18.10.2018 09:21

Vincenzhaus am St. Josefs-Hospital heißt fortan Franziskushaus


Seit Jahrzehnten gibt es das Vincenzhaus am Krankenhaus und viele Cloppenburger verbinden mit diesem Begriff auch das Gebäude an der Ritterstraße 17. In diesem Komplex sind u.a. die Dialysestation, die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus und die Notdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen untergebracht.  

In der Vergangenheit hat es immer wieder Verwirrungen aufgrund der Namensgebung des Vincenzhauses am Krankenhaus Cloppenburg gegeben. Schließlich besteht neben dem Gebäude Ritterstraße 17 noch eine weitere Institution mit dem gleichen Namenspatron an der St. Michael Straße 18 in Cloppenburg. Dort wird bekannterweise ein Wohnheim nebst Schule für behinderte Kinder betrieben. 

Um dieser doppelten Namensgebung und den dadurch ausgelösten Verwirrungen Vorschub zu leisten, hat sich die Krankenhausleitung nun dazu entschieden das Haus an der Ritterstraße 17 ab sofort „Franziskushaus“ zu nennen. 

Verschiedene Gründe haben dabei den Ausschlag gegeben dieses Patronat auszuwählen. Der heilige Franz von Assisi, besser bekannt unter dem Namen Franziskus nahm sich während seines Lebens der Pflege von Leprakranken an und dient daher auch schon heute als Patron der Schule für Krankenpflegeberufe, die zukünftig im Katholischen Bildungszentrum für Pflegeberufe im Landkreis Cloppenburg aufgehen wird. Außerdem hat das Pontifikat des jetzigen Papstes und sein menschenzugewandtes Wirken für die Armen, Schwachen und Bedürftigen ermutigt dieses Patronat zu wählen. 

Sicherlich werden viele Cloppenburger ihre liebe Mühe mit dieser Namensänderung haben, Dennoch ist nun aus den v.g. Gründen der Zeitpunkt gekommen diesen Schritt zu gehen und somit für mehr Klarheit zu sorgen. 

Pressekontakt:

St. Josefs-Hospital Cloppenburg gemeinnützige GmbH

Geschäftsführung

Lutz Birkemeyer

Fon(0 44 71) 16 - 2001


Pressekontakt

Fon (0 44 71) 16 -2007