10.10.2015 16:41

Neuer Eingang und Rampe weg

Bauarbeiten beim Cloppenburger Krankenhaus starten / Zugang ab Montag im Innenhof


Cloppenburg (mt/her). Jetzt geht es los: Im Zuge der umfangreichen Bausanierung beim Cloppenburger Krankenhaus befindet sich der neue Hauptzugang ab Montag, 12. Oktober, im Innenhof an der Krankenhausstraße 13. „Hier steht auch eine Kurzhaltemöglichkeit für Angehörige von gehbehinderten Patienten zur Verfügung", heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Woche später startet dann der Abriss der Rampe an der Ostseite. Mit den Arbeiten verändert sich das seit Jahrzehnten bekannte Gesicht des St-Josefs-Hospitals.„Die Verlegung des Haupteingangs und der Patientenaufnahme auf die Westseite schafft die Voraussetzungen für die geplante Modernisierung unseres Hauses", erklärt Geschäftsführer Michael gr. Hackmann. Der Rückbau der Rampe sei notwendig, da die Bausubstanz mittelfristig nicht mehr den hohen Anforderungen genüge. Zudem werde der Zugang für die Patienten durch die ebenerdige Lage des neuen Eingangs erleichtert.
Patienten und Besucher, die mit dem Auto anreisen, können wie bisher die Parkflächen im direkten Umfeld des Krankenhauses, zum Beispiel auf der ßürgermeister-Heukamp-Straße oder am Fachärztezentrum nutzen. Besucher aus der Innenstadt, die die Soeste überqueren, erreichen den Haupteingang zu Fuß über einen ausgeschilderten Weg von der Kapelle aus über das Fachärztezentrum. Der bisherige Empfangsbereich bleibt für eine Übergangsphase von einer Woche noch besetzt. Wie berichtet, investiert das Krankenhaus mit Zuschüssen von Land, Landkreis und Stadt in mehreren Bau- und Teilabschnitten etwa 28,4 Millionen Euro. Um regelmäßig über den Stand der Veränderungen zu informieren, soll unter anderem noch in diesem Jahr eine Internetseite eingerichtet werden, auf der Infos, Bilder und Übersichtsdarstellungen zum Bauvorhaben zu sehen sind.


St. Josefs-Hospital Cloppenburg

Krankenhausstraße 13
49661 Cloppenburg

Fon Zentrale (0 44 71) 16 -0
Fax Zentrale (0 44 71) 16 -20 20

info@kh-clp.de