Physikalische Therapie

Die Physiotherapie wird immer häufiger als ideale Ergänzug der stationären Behandlung im Krankenhaus gesehen.Eingebettet ist sie in ein therapeutisches Gesamtkonzept mit Ergotherapie und Logopädie. Damit sie diese Rolle optimal ausfüllen kann, ist es unerlässlich, dass sich Arzt und Therapeuten eng miteinander abstimmen und so eine lückenlose Therapiefortführung gegeben ist.

Leistungsspektrum:

  • Allgemeine Krankengymnastik (allgemeine Kreislaufübungen, Atemgymnastik, Gehschule)
  • Manuelle Therapie (spezielle Physiotherapie unter Einbeziehung von Gelenk- und Wirbelsäulenmanipulationen)
  • Cyriax (spezielle Behandlungsform  zur Behandlung von Muskel, Sehnen und Gelenkstörungen)
  • Schlingentisch (Hilfsgerät zur Abnahme der Eigenschwere von Körperteilen und zur Streckung / Extension)
  • Bobath (Neurologische Behandlungsform)
  • PNF (gezielte Reizung von Gelenk bzw. Muskelrezeptoren zur Kräftigung)
  • Sturzprophylaxe (Tests und Übungen)
  • Manuelle Lymphdrainage (Therapieform zum gezielten Abbau von Schwellungen)
  • Gestalttherapie
  • Individueller Schienenbau
  • Hilfsmittelberatung (Beratung und Übung mit sinnvollen Hilfsmitteln z.B. Strumpfanziehhilfe)
  • Alltagsrelevante Übungen (ADL =   Wasch und Anziehtraining, Tipps für Alltägliches)
  • Massagen ( gezielte Lockerung verspannter Muskeln)
  • Fußreflexzonenmassage (Behandlung sogenannter Reflexpunkte  des Fußes zur Unterstützung des Heilprozesses)
  • Kinesiologie (Tests und Übungen zur Entspannung des Körpers und Geistes)
  • Übungen nach Feldenkrais  (sanfte Übungen zur Entspannung)
  • Entspannungsübungen (nach Jacobsen)
  • Elektrotherapie (Anwendung von modifizierten elektrischen Strömen zur Schmerzbekämpfung und zur Stimulation)
  • Ultraschall (Schmerzbekämpfung durch Einbringen von Salben mittels Ultraschall)
  • Magnetfeldtherapie( Behandlung von Schmerzzuständen und organischen Funktionsstörungen durch magnetische Wellen)

 

Das St. Josefs-Hospital bietet zudem Leistungen der Podologie (med. Fußpflege), auch im Rahmen von Hausbesuchen, an.

Kontakt:
Jochen Beylage-Haarmann (Podologe):
Fon (0 44 71) 16 -29 69

Kontakt Physikalische Therapie

Andre Meyer
Leiter Physikalische Therapie

Ritterstraße 17
49661 Cloppenburg

Fon (0 44 71) 16 -29 64
Fax (0 44 71) 16 -29 58

Sprechstunden

Termine nach telefonischer Vereinbarung.